Datum: 02.02.2018 - Aktuell

Jugendgästehaus von Schließung bedroht

Der Vorstand des TSV Bayer 04 Leverkusen beabsichtigt das Jugendgästehaus Große Ledder zum 1. Januar 2019 zu schließen. Gründe seien die hohen Kosten für die Unterhaltung des 1925 erbauten Hauses und die rückläufige Belegung, teilte Roland Hartmann vom Ältestenrat nach einem Gespräch mit der Geschäftsführung mit.

Der Vereinsvorstand wolle alle interessierten Mitglieder über die beabsichtigte Schließung informieren. Es sollen aber auch Vorschläge und Anregungen zum eventuellen Erhalt vorgetragen werden, so Roland Hartmann. Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch (7. Februar) um 19.00 Uhr in der Herbert-Grünewald-Halle 7 statt. Dazu sind auch Ehemalige der Leichtathletik-Abteilung eingeladen. „Viele von euch haben sicherlich positive Erinnerungen an Wochenenden oder Ferienfreizeiten in Große Ledder. Ich selber habe mit einigen von euch tolle Wochenenden mit Spielen, Rundlauf, Blödsinn, Schnitzeljagd und Nachtwanderungen verbracht“, schreibt Roland Hartmann in seiner Einladung. „Deshalb würde ich mich freuen, wenn einige Ex-Athleten an dieser Infoveranstaltung teilnehmen und vielleicht auch Ideen zum Erhalt des Hauses beitragen.“

Von: Harald Koken

Relevante Artikel

20.02.2018 - Aktuell

TSV-Trio für Hallen-WM nominiert

Drei Leistungsträger vom TSV Bayer 04 Leverkusen sind in die deutsche Nationalmannschaft berufen worden, die vom 1. bis 4. März bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham (Großbritannien) antritt. Neben Konstanze Klosterhalfen und Mateusz Przybylko ist auch Yasmin Kwadwo dabei.

Mehr lesen
19.02.2018 - Aktuell

Goldene Impressionen

Die fünf Deutschen Hallen-Meister des TSV Bayer 04 Leverkusen standen am Wochenende auch im Mittelpunkt der Berichterstattung des Online-Portals leichtathletikTV, das vom ersten Start bis zum finalen Zieleinlauf live aus der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund streamte. Alle Siegerinnen und Sieger kamen außerdem im Interview zu Wort.

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen