Datum: 02.02.2018 - Aktuell

Jugendgästehaus von Schließung bedroht

Der Vorstand des TSV Bayer 04 Leverkusen beabsichtigt das Jugendgästehaus Große Ledder zum 1. Januar 2019 zu schließen. Gründe seien die hohen Kosten für die Unterhaltung des 1925 erbauten Hauses und die rückläufige Belegung, teilte Roland Hartmann vom Ältestenrat nach einem Gespräch mit der Geschäftsführung mit.

Der Vereinsvorstand wolle alle interessierten Mitglieder über die beabsichtigte Schließung informieren. Es sollen aber auch Vorschläge und Anregungen zum eventuellen Erhalt vorgetragen werden, so Roland Hartmann. Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch (7. Februar) um 19.00 Uhr in der Herbert-Grünewald-Halle 7 statt. Dazu sind auch Ehemalige der Leichtathletik-Abteilung eingeladen. „Viele von euch haben sicherlich positive Erinnerungen an Wochenenden oder Ferienfreizeiten in Große Ledder. Ich selber habe mit einigen von euch tolle Wochenenden mit Spielen, Rundlauf, Blödsinn, Schnitzeljagd und Nachtwanderungen verbracht“, schreibt Roland Hartmann in seiner Einladung. „Deshalb würde ich mich freuen, wenn einige Ex-Athleten an dieser Infoveranstaltung teilnehmen und vielleicht auch Ideen zum Erhalt des Hauses beitragen.“

Von: Harald Koken

Relevante Artikel

20.02.2019 - Aktuell

Leverkusener Quartett für Hallen-EM nominiert

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat vier Asse vom TSV Bayer 04 Leverkusen für die Hallen-Europameisterschaften nominiert, die am übernächsten Wochenende (1. bis 3. März) im schottischen...

Mehr lesen
17.02.2019 - Aktuell

DM Tag zwei: TSV-Männer gewinnen drei DM-Titel

Am zweiten Tag der Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig gewannen Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre, Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko und die 4x200-Meter-Staffel der Männer Gold....

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen