Datum: 09.06.2018 - Aktuell

Katarina Mögenburg siegt in Sinn

Katarina Mögenburg hat am Samstag das Hochsprung-Meeting im mittelhessischen Sinn gewonnen. Die Deutsche Hallen-Meisterin im Trikot des TSV Bayer 04 Leverkusen, die international für Norwegen startet, holte bei ihrem ersten Saisonstart auf Anhieb 1,85 Meter.

Katarina Mögenburg siegt in Sinn

Auf 1,88 Meter verzichtete die 26-Jährige. 1,90 Meter waren diesmal noch zu hoch. Im durch Regen beeinträchtigten Wettbewerb der Männer überquerte Torsten Sanders 2,10 Meter und wurde Fünfter. Silke Spiegelburg belegte beim Stabhochsprung-Wettbewerb in der Altstadt von Schwerin mit 4,20 Metern Platz drei. „Zwar kam höhentechnisch nicht so viel raus, aber dafür hab ich viel Sicherheit, technische Fortschritte, Anlaufstabilität und Routine erlangt. Daher war es für mich ein sehr wertvoller Wettkampf“, kommentierte die deutsche Rekordlerin. Tabea-Marie Kempe holte im niederländischen Leiden über 400 meter in 55,73 Sekunden Platz fünf.

Von: Harald Koken

Relevante Athleten

Torsten Sanders

Disziplin: Hochsprung
Trainer:
Bestleistung: Freiluft: 2,22 m
Halle: 2,17 m
Zum Profil von Torsten Sanders

Relevante Artikel

14.01.2019 - Aktuell

Stärkste Leichtathletik-Abteilung Deutschlands

Der TSV Bayer 04 Leverkusen führt seit vielen Jahren das deutsche Vereins-Ranking der Leichtathletik an. Das hat sich auch 2018 nicht geändert, wie die am Montag vom Deutschen Leichtathletik-Verband...

Mehr lesen
13.01.2019 - Aktuell

Doppelsieg für Konstanze Klosterhalfen

Mit zwei Siegen binnen einer Stunde ist die deutsche 3.000-Meter-Rekordlerin Konstanze Klosterhalfen ins Weltmeisterschafts-Jahr gestartet. Die 21-Jährige vom TSV Bayer Leverkusen, die zurzeit in den...

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen