Datum: 12.05.2018 - Aktuell

Katharina Molitor haderte mit dem Anlauf

Katharina Molitor vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die Speerwurf-Weltmeisterin von 2015, hat am Samstag beim zweiten Diamond League-Meeting der Saison in Shanghai einmal mehr mit dem Anlauf und dem gegen Ende stärker werdenden Regen gehadert.

Katharina  Molitor haderte mit dem Anlauf

Immerhin reichte es im dritten Durchgang zu 59,38 Meter, die im Weltklasse-Feld Platz sieben brachten. Den Wettbewerb dominierte Vize-Weltmeisterin Huihui Lyu mit 66,85 Meter – Meetingrekord.

Von: Harald Koken

Relevante Artikel

20.05.2019 - Aktuell

Regio-Titel an Okun und Döpke

Bei den Hammerwurf-Regionsmeisterschaften in Leichlingen haben Marc Okun (60,27 m) und Michelle Döpke (59,11 m) vom TSV Bayer 04 Leverkusen die besten Weiten erzielt.

Mehr lesen
20.05.2019 - Aktuell

Caroline Klein springt 6,33 Meter

Mehrkämpferin Caroline Klein vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag in Dormagen ihre persönliche Weitsprung-Bestleistung nur um sechs Zentimeter verfehlt. Im dritten Durchgang flog die...

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen