Datum: 12.05.2018 - Aktuell

Katharina Molitor haderte mit dem Anlauf

Katharina Molitor vom TSV Bayer 04 Leverkusen, die Speerwurf-Weltmeisterin von 2015, hat am Samstag beim zweiten Diamond League-Meeting der Saison in Shanghai einmal mehr mit dem Anlauf und dem gegen Ende stärker werdenden Regen gehadert.

Katharina  Molitor haderte mit dem Anlauf

Immerhin reichte es im dritten Durchgang zu 59,38 Meter, die im Weltklasse-Feld Platz sieben brachten. Den Wettbewerb dominierte Vize-Weltmeisterin Huihui Lyu mit 66,85 Meter – Meetingrekord.

Von: Harald Koken

Relevante Artikel

20.02.2019 - Aktuell

Leverkusener Quartett für Hallen-EM nominiert

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat vier Asse vom TSV Bayer 04 Leverkusen für die Hallen-Europameisterschaften nominiert, die am übernächsten Wochenende (1. bis 3. März) im schottischen...

Mehr lesen
17.02.2019 - Aktuell

DM Tag zwei: TSV-Männer gewinnen drei DM-Titel

Am zweiten Tag der Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig gewannen Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre, Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko und die 4x200-Meter-Staffel der Männer Gold....

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen