Datum: 08.09.2018 - Aktuell

"Koko" Vierte beim Continental Cup

Konstanze Klosterhalfen hat am Samstag beim Continental Cup im tschechischen Ostrava ihre Saisonbestzeit über 3.000 Meter um vier Sekunden auf 8:37,04 Minuten gesteigert. Als Vierte sicherte die 21-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen der Europa-Auswahl wichtige Punkte.

"Koko" Vierte beim Continental Cup

Konstanze Klosterhalfen lief zum Saisonabschluss ein couragiertes Rennen. Nach dem Start setzte sich die Athletin von Sebastian Weiß an die Spitze des Feldes, ging bei 1.000 Meter in 2:54,29 Minuten durch und gab die Führung erst nach 1.400 Metern ab. In der Schlussrunde musste sie schließlich entscheidenden Boden preisgeben. Es gewann 5.000-Meter-Europameisterin Sifan Hassan mit dem Meisterschaftsrekord von 8:27,50 Minuten.

Von: Harald Koken

Relevante Athleten

Konstanze Klosterhalfen

Disziplin: Mittelstrecke
Trainer:
Bestleistung: 800m: 1:59,65 Minuten (2017)
800m (Halle): 2:03,37 Minuten (2016)
1.500m: 3:58,92 Minuten (2017)
1.500m (Halle): 4:04,00 Minuten (2018)
3.000m: 8:29,89 Minuten (2017)
3.000m (Halle): 8:36,01 Minuten (2018)
5.000m: 14:51,38 Minuten (2017)
10 Kilometer: 32:24,00 Minuten (2016)
Zum Profil von Konstanze Klosterhalfen

Relevante Artikel

14.01.2019 - Aktuell

Stärkste Leichtathletik-Abteilung Deutschlands

Der TSV Bayer 04 Leverkusen führt seit vielen Jahren das deutsche Vereins-Ranking der Leichtathletik an. Das hat sich auch 2018 nicht geändert, wie die am Montag vom Deutschen Leichtathletik-Verband...

Mehr lesen
13.01.2019 - Aktuell

Doppelsieg für Konstanze Klosterhalfen

Mit zwei Siegen binnen einer Stunde ist die deutsche 3.000-Meter-Rekordlerin Konstanze Klosterhalfen ins Weltmeisterschafts-Jahr gestartet. Die 21-Jährige vom TSV Bayer Leverkusen, die zurzeit in den...

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen