Datum: 29.11.2018 - Persönliches

Konstanze Klosterhalfen trainiert nun in den USA

Die deutsche 3.000-Meter-Rekordlerin Konstanze Klosterhalfen wird vorübergehend ihren Lebensmittelpunkt nach Portland im US-Bundesstaat Oregon verlegen. Die 21-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen nimmt dort die Vorbereitung auf die nächstjährige WM-Saison in Angriff.

Konstanze Klosterhalfen trainiert nun in den USA

Konstanze Klosterhalfen hat über ihren Ausrüster Nike die Möglichkeit bekommen, in den USA zu trainieren. Dort wird sie von Trainer Pete Julian beraten. Sie nutzt am Firmensitz ihres Ausrüsters die Voraussetzungen und Möglichkeiten, die das Unternehmen ausschließlich absoluten Weltklasse-Athleten bietet.

Zur Freiluftsaison wird Konstanze Klosterhalfen wieder in die Heimat zurückkehren. „Ich unterstütze Kokos Vorhaben und werde ihre weitere Entwicklung konstruktiv begleiten“, sagte Sebastian Weiß, der die Studentin bislang als Heimtrainer gecoacht hat und sie weiterhin als Bundestrainer betreuen wird.

Von: Harald Koken

Relevante Athleten

Konstanze Klosterhalfen

Disziplin: Mittelstrecke
Trainer:
Bestleistung: 800m: 1:59,65 Minuten (2017)
800m (Halle): 2:03,37 Minuten (2016)
1.500m: 3:58,92 Minuten (2017)
1.500m (Halle): 4:04,00 Minuten (2018)
3.000m: 8:29,89 Minuten (2017)
3.000m (Halle): 8:36,01 Minuten (2018)
5.000m: 14:51,38 Minuten (2017)
10 Kilometer: 32:24,00 Minuten (2016)
Zum Profil von Konstanze Klosterhalfen

Relevante Artikel

27.11.2018 - Persönliches

Mein Moment 2018 – Die finale Flugshow von Tobias Scherbarth

Kaum zu fassen: Das EM-Jahr 2018 ist schon fast Geschichte! So vieles ist passiert in den vergangenen Monaten. Manches scheint schon so weit weg, anderes ist präsent, als wäre es gestern passiert....

Mehr lesen
24.11.2018 - Persönliches

Bo Kanda Lita Baehre bei "Vision Gold"

Der Deutsche Stabhochsprung-Meister Bo Kanda Lita Baehre vom TSV Bayer 04 Leverkusen gibt in der nächsten Ausgabe der Reportage "Vision Gold – Das Sportmagazin" einen Einblick in seinen...

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen