Datum: 11.01.2018 - Aktuell

Sebastian Weiß nun Bundestrainer

Der Generationswechsel bei Trainern des Deutschen Leichtathletik-Verbandes geht weiter: Im Amt des Bundestrainers Mittel-/Langstrecke Frauen löst Sebastian Weiß seinen Vorgänger Henning von Papen ab, der in Kürze in Rente geht.

Sebastian Weiß nun Bundestrainer

Sebastian Weiß ist beim Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) seit dem 1. Januar 2018 neuer Bundestrainer für die Mittel- und Langstrecke bei den Frauen. Dies gab der Leitende Direktor Sport Idriss Gonschinska am Mittwoch am Rande des DLV-Neujahrsempfangs bekannt. Er löst Henning von Papen ab, der Ende Februar in den Ruhestand geht. Weiß war bisher bereits Papens Assistenztrainer und davor mehrere Jahre als Nachwuchs-Bundestrainer tätig.

„Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Sebastian Weiß in unserem Trainerteam. Er hat seine hohe Fachkompetenz und Teamfähigkeit sowohl als persönlicher Trainer von Konstanze Klosterhalfen als auch in der Funktion des Nachwuchsbundestrainers bewiesen. Henning von Papen wird Sebastian weiterhin als Mentor unterstützen. Auf der Basis unserer 'Next Coach Programme' und des DLV- Trainer-Referendariats werden wir den anstehenden Generationswechsel im Trainerteam vergleichbar zum Vorgehen bei Sebastian Weiß weiter gestalten", sagte Idriss Gonschinska.

Von: Harald Koken

Relevante Athleten

Konstanze Klosterhalfen

Disziplin: 1.500 Meter
Trainer:
Bestleistung: 800m: 1:59,65 Minuten (2017)
800m (Halle): 2:03,37 Minuten (2016)
1.500m: 3:58,92 Minuten (2017)
1.500m (Halle): 4:04,45 Minuten (2017)
3.000m: 8:29,89 Minuten (2017)
3.000m (Halle): 8:56,36 Minuten (2016)
5.000m: 14:51,38 Minuten (2017)
10 Kilometer: 32:24,00 Minuten (2016)
Zum Profil von Konstanze Klosterhalfen

Relevante Artikel

21.01.2018 - Aktuell

Hallen-WM-Norm, Weltjahresbestleistung und Hausrekord für Gina Lückenkemper zum Saisoneinstieg

Ihr erster Start im Trikot des TSV Bayer 04 Leverkusen hätte nicht besser laufen können: Beim Indoor Meeting in Dortmund sprintete Gina Lückenkemper am Sonntag ihrer Konkurrenz einmal mehr davon und lief über 60 Meter neben einer neuen persönlichen Bestleistung auch zur Hallen-WM-Norm und Weltjahresbestleistung. Stabhochspringerin Katharina Bauer wartete mit der nächsten Saisonbestleistung auf und sprang an die Spitze der deutschen Bestenliste.

Mehr lesen
21.01.2018 - Aktuell

Jennifer Montag im Sprint eine Klasse für sich

Sechs Tage nach der Rückkehr vom DLV-Trainingslager auf Teneriffa (Spanien) hat sich Jennifer Montag am Sonntag bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften in Leverkusen erfolgreich einem zweifachen Formtest unterzogen. Außerdem wurde die U20-Weltrekordlerin und U20-Europameisterin mit der Staffel vom LV Nordrhein geehrt.

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen