Datum: 11.11.2017 - Aktuell

Susen Küster: Klubrekord in Reichweite

Susen Küster (TSV Bayer 04 Leverkusen), in diesem Sommer beste deutsche Hammerwerferin und WM-Teilnehmerin, hat mit der Vorbereitung auf die nächstjährige EM-Saison begonnen. Zwar spricht die 23-Jährige davon, sich zunächst im 70-Meter-Bereich stabilisieren zu wollen. Unterschwellig ist aber durchaus erkennbar, dass sie noch wesentlich mehr als ihre bislang erzielten 71,25 Meter anstrebt.

Susen Küster: Klubrekord in Reichweite

Am zwölf Jahre alten Vereinsrekord von Susanne Keil fehlen der viertbesten deutschen Hammerwerferin aller Zeiten nur noch 1,49 Zentimeter. Die Marke soll 2018 geknackt werden. Zumal ihr Arbeitsgerät einige Tage vor dem Londoner WM-Debüt im Training bereits über 72 Meter flog. „Es war eine holprige Saison mit einem positiven Abschluss“, fasst Susen Küster ihr Jahr im Gespräch mit Philip Häfner zusammen. Der Fachjournalist hat ein Porträt über die 23-Jährige geschrieben, das am Samstag vom Online-Portal Opens external link in new windowleichtathletik.de veröffentlicht wurde.

Im nächsten Jahr wolle sich Susen Küster zunächst bei Weiten zwischen 69 und 71 Metern stabilisieren, heißt es in dem Feature. „Ich muss konstanter werden“, wird die gebürtige Bitterfelderin zitiert. „Dann ist auch ein Ausrutscher in Richtung 72 Meter und mehr möglich.“ Beim Videostudium habe sich herausgestellt, dass ihr Abwurfwinkel momentan noch deutlich zu niedrig ist – bei 27 Grad statt wie im Optimalfall bei 36 Grad. „Das macht auch noch einmal fünf, sechs Meter aus“, meint Susen Küster. Das wären dann 77 Meter und mehr – eine absolute Weltklasse-Weite.

Von: Harald Koken

Relevante Athleten

Susen Küster

Disziplin: Hammerwurf
Trainer:
Bestleistung: 70,03 m
Zum Profil von Susen Küster

Relevante Artikel

21.01.2018 - Aktuell

Hallen-WM-Norm, Weltjahresbestleistung und Hausrekord für Gina Lückenkemper zum Saisoneinstieg

Ihr erster Start im Trikot des TSV Bayer 04 Leverkusen hätte nicht besser laufen können: Beim Indoor Meeting in Dortmund sprintete Gina Lückenkemper am Sonntag ihrer Konkurrenz einmal mehr davon und lief über 60 Meter neben einer neuen persönlichen Bestleistung auch zur Hallen-WM-Norm und Weltjahresbestleistung. Stabhochspringerin Katharina Bauer wartete mit der nächsten Saisonbestleistung auf und sprang an die Spitze der deutschen Bestenliste.

Mehr lesen
21.01.2018 - Aktuell

Jennifer Montag im Sprint eine Klasse für sich

Sechs Tage nach der Rückkehr vom DLV-Trainingslager auf Teneriffa (Spanien) hat sich Jennifer Montag am Sonntag bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften in Leverkusen erfolgreich einem zweifachen Formtest unterzogen. Außerdem wurde die U20-Weltrekordlerin und U20-Europameisterin mit der Staffel vom LV Nordrhein geehrt.

Mehr lesen
Alle Neuigkeiten lesen