38. Straßenlauf
"Rund um das Bayer-Kreuz" am 10. März 2019

Ausschreibung

Anmeldefristen inkl. Rabattierung

Opens external link in new windowLink zur Einzelanmeldung

Opens external link in new windowLink zur Sammelanmeldung

Opens external link in new windowTeilnehmerliste

Musikgeräte verboten

Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass entsprechend der Richtlinien des DLV das Benutzen von Musikgeräten, Mp3-Playern, Ipods, Handys etc. im Wettkampf verboten ist. Wer während des Laufes einen Mp3-Player oder ähnliches mit Kopfhörern benutzt, wird disqualifiziert.

Herzfrequenzmesser sind erlaubt.

Die Verwendung von Musikgeräten ist nach den geltenden Wettkampfbestimmungen verboten, auch wenn sie für Einzelne eine Motivationshilfe im Training sein kann. Weiterhin besteht die Problematik, dass Läufer durch die Musik von der Umwelt abgeschnitten sind und gefährliche Situationen wie Autos, Radfahrer und Hunde nicht wahrnehmen werden. In den letzten Jahren ist es vielfach zu Problemen auf der Laufstrecke gekommen, weil Läuferinnen und Läufer durch das Tragen von Mp3-Playern mit Kopfhörern äußere Einflüsse (Warnrufe von anderen Läufern, Führungsfahrrad etc.) nicht wahrgenommen haben. Im Wettkampf sollte man nicht abgelenkt, sondern zum Selbstschutz und zum Schutz für Mitläufer voll aufmerksam sein. 

Nach den geltenden Wettkampfregeln sind Musikgeräte verboten und als unerlaubtes Hilfsmittel anzusehen. Die Regel 144 (IWR – Internationale Wettkampf-Regeln der Leichtathletik) besagt in Auszügen: "Jeder Wettkämpfer, der während eines Wettbewerbs aus dem Wettkampfbereich heraus Unterstützung leistet oder empfängt, muss vom Schiedsrichter  verwarnt  und  darauf  hingewiesen  werden,  dass  er  im  Wiederholungsfall von diesem Wettbewerb ausgeschlossen wird. [...] In  Fällen  nach  Regel  144.3a  kann  eine  Disqualifikation ohne Verwarnung ausgesprochen werden.
 
Im Sinne dieser Regel sind die folgenden Umstände nicht als Unterstützung anzusehen und sind somit erlaubt:
 g) Geräte, die der Wettkämpfer während des Laufes mitführt und die zur Messung der Herzfrequenz, der Geschwindigkeit oder zum Schrittzählen geeignet sind, sofern diese nicht zur Kommunikation mit einer anderen Person genutzt werden können.”
________________________________________
Babyjogger nicht erlaubt

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Mitführen von Babyjoggern / Kinderwagen nicht erlaubt ist und die Disqualifkation zur Folge hat.  
Das Mitführen von Babyjoggern widerspricht dem freien Laufen, wie es die Wettkampfbestimmungen vorsehen. Weiterhin besteht eine erhebliche Gefährdung der anderen Teilnehmer, die von dem Mitführen von Babyjoggern ausgeht.

Ergebnisse früherer Veranstaltungen: 

Opens external link in new windowErgebnisse 2018

Ergebnisse 2017

Ergebnisse 2016

Ergebnisse 2015

Ergebnisse 2014

Ergebnisse 2013

Ergebnisse 2012 


Event Sponsoren & Partner

 

Karte


Rund um das Bayer-Kreuz auf einer größeren Karte anzeigen