News

Der Europäische Leichtathletik-Verband EAA hat auf seinen Social Media-Seiten zehn Athletinnen als „Leichtathletin des Jahres“ vorgeschlagen. Darunter ist auch TSV-Mittel- und Langstrecklerin Konstanze Klosterhalfen.

Das vereinseigene Jugendgästehaus Große Ledder bei Wermelskirchen war traditionelles Ziel der Saisonabschlussfahrt der U16 des TSV Bayer 04 Leverkusen. 24 hoffnungsvolle Nachwuchs-Leichtathleten nahmen teil.

Konstanze Klosterhalfen hat am Samstagabend bei der WM in Doha über 5.000 Meter hinter zwei Kenianerinnen den dritten Platz erkämpft. In 14:28,43 Minuten kam die 22-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen dicht an ihren deutschen Rekord heran. Yasmin Kwadwo holte mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel den fünften Platz.

Yasmin Kwadwo vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Freitagabend mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel im zweiten der beiden Vorläufe den fünften Platz belegt. In 42,82 Sekunden qualifizierte sich das Quartett für das Finale am Samstag.

Konstanze Klosterhalfen hat am Mittwoch bei der WM in Doha lockeren Fußes das 5.000-Meter-Finale am Samstag erreicht. Die 22-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen belegte in ihrem Vorlauf den zweiten Platz.

Torben Blech, der am Samstag bei der WM in Doha (Katar) die Stabhochsprung-Qualifikation aus Verletzungsgründen abbrechen musste und die Anlage gekrümmt und humpelnd verließ, hat einen Hexenschuss erlitten. Das erklärte der 24-Jährige am Dienstag in der ARD als Co-Kommentator des Stabhochsprung-Finales.

 

Bo Kanda Lita Baehre vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Dienstagabend bei der WM in Doha den vielumjubelten vierten Platz erkämpft und damit seinen bislang größten internationalen Erfolg gefeiert. 5,70 Meter bewältigte er im ersten Versuch. Erst 5,80 Meter waren zu hoch.

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche