News

Passable Saisonpremiere: Mateusz Przybylko. Foto: Chai

Leichtathletik

Beim Diamond League-Meeting in Shanghai (China) ist Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko vom TSV Bayer 04 Leverkusen am Samstag mit 2,22 Metern und Platz neun in die Saison eingestiegen.

Rebekka Ackers gelang in Troisdorf ein souveräner 1.500-Meter-Sieg. Foto: Chai

Leichtathletik

Rebekka Ackers vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Sonntag bei den Regionsmeisterschaften in Troisdorf einen der überlegensten Siege gefeiert. 1.500 Meter durcheilte sie in 4:33,89 Minuten und hatte dabei 35 Sekunden Vorsprung. Insgesamt sammelten die Bayer-Athleten 58 Regions-Meistertitel.

Ausbaufähige Bedingungen, aber dennoch gute Leistungen gab es in Troisdorf. Foto: privat

Leichtathletik

Trotz zeitweise hindernden Regens haben sich die TSV-Asse am Samstag bei den Regions-Meisterschaften in Troisdorf prima aus der Affäre gezogen. Zahlreiche Normen für Deutsche Meisterschaften wurden geknackt, 35 Titel erkämpft. Pauline Hillebrand lag gar viermal vorn.

Tobias Lange, Jennifer Montag und Aleixo Platini Menga schlugen sich in Japan beachtlich. Foto: privat

Leichtathletik

Das Leverkusener Trio hat sich am Sonntag bei den World Relays, den inoffiziellen Staffel-Weltmeisterschaften in Yokohama (Japan) teuer verkauft: Aleixo Platini Menga wurde mit der deutschen 4x200 Meter-Staffel Dritter, Jennifer Montag Fünfte und Langsprinter Tobias Lange Sechster des B-Finales.

Mareike Arndt gewann in Neuwied den Vierkampf. Foto: Chai

Leichtathletik

EM-Teilnehmerin Mareike Arndt vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag bei zeitweise starkem Regen und Kälte einen Vierkampf in Neuwied für sich entschieden. Den abschließenden 150-Meter-Sprint gewann sie mit der persönlichen Bestzeit von 17,65 Sekunden.

In der U20 war das TSV-Trio nicht zu schlagen. Foto: privat

Leichtathletik

Der TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Samstag bei den NRW-Staffelmeisterschaften in Iserlohn drei Titel erkämpft.

Erfolgreiche Nachwuchs-Mittelstrecklerinnen. Foto: Anke Straschewski

Leichtathletik

Mona Khulusi vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat bei schlechten Bedingungen ihre Bestleistung im Diskuswurf um 2,14 Meter und damit deutlich verbessert. Der Hausrekord der 19-Jährigen steht nun bei 45,88 Metern.

Erfolgreiche Nachwuchs-Mittelstrecklerinnen. Foto: Anke Straschewski

Leichtathletik

Von Schneeregen, Hagel, Wind und eisigen Temperaturen begleitet waren die Regions-Staffelmeisterschaften in Frechen-Habbelrath. Dennoch erkämpften die Nachwuchs-Mittelstrecklerinnen und -Mittelstreckler des TSV Bayer 04 Leverkusen über 3x800 Meter zwei erste und zwei zweite Plätze.

Die W40-Damen ließen es nach dem NRW-Sieg gehörig krachen. Foto: privat

Leichtathletik

DieW40-Damen des TSV Bayer 04 Leverkusen haben am Sonntag in Emmerich beim NRW-Team-Endkampf den Titel erkämpft. Es besteht die beträchtliche Hoffnung, national zu den sechs besten Mannschaften zu gehören und damit im September in München am Bundesfinale teilnehmen zu können.

Auf gehts: Die WM kommt ins Rollen. Foto: Chai

Leichtathletik

Aus den Reihen des ausrichtenden TSV Bayer 04 hat vor allem U20-Langsprinter Ben Zapka am Samstag bei der Bahneröffnung in Leverkusen Achtungszeichen gesetzt. Der Niederländer Niek Blikslager entschied den 10.000-Meter-Lauf für sich. Über 5.000 Meter zeigte sich die Kölnerin Vera Coutellier stark verbessert.

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche