Trainingswettkampf in Leverkusen: Hammerwurf-Vize-Weltmeister Quentin Bigot setzte Akzente

Hammerwurf-Vize-Weltmeister Quentin Bigot aus Frankreich hat am Sonntag bei einem Trainingswettkampf in Leverkusen die Akzente gesetzt Mit 73,95 Metern gewann der 28-Jährige vor seinem Landsmann Decroix-Tetu Enguerrand (71,79 m).

 

 


Lokalmatadorin Carolin Paesler kam mit 68,70 Metern dicht an ihre 69,80 Meter tags zuvor in Rhede heran, ebenso Michelle Döpke, die mit 62,14 Metern Zweite wurde. Marc Okun warf als Dritter der Männer 58,80 Meter. Speerwerfer Nico Rensmann war mit 66,61 Metern ungefährdet, ebenso David Schepp (61,14 m) in der U20. Der Sieg bei den Frauen ging an Kathrin Walter (45,62 m). U20-Siegerin Josephine Leyer schaffte 40,58 Meter, die U18-Beste Josefa Schepp (alle TSV Bayer 04 Leverkusen) gar 44,88 Meter.

Alle Ergebnisse.

Harald Koken


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche